Bergführer Wipptal Tirol

Die Gäste bekommen nach der Anfrage und gemeinsamer Klärung der Details ein individuelles Angebot von demjenigen Bergführer, der die Tour durchführt.

Die Tarife richten sich in erster Linie nach den Empfehlungen des Verbandes der österreichischen Berg- und Skiführer:

Richtwerte für Touren in den Ostalpen
     ⇒ Tagessatz: € 360,- bei einer Person (Stand 2020)
     ⇒ Halbtagessatz: € 260,- bei einer Person (Stand 2020)

Für Gruppen, anspruchsvolle Touren bzw. Westalpenführungen wird der Tagessatz gesondert vereinbart bzw. an die im jeweiligen Gebiet üblichen Honorare angepasst.

Die eigenen Spesen der Gäste (z.B. Bahn, Auto, Maut, Seilbahnen, Übernachtungsgebühren, Verpflegung, Leihausrüstung) sowie alle Spesen des Bergführers werden von den Gästen getragen.

Der Bergführer verfügt über die gesetzlich vorgeschriebene Berufshaftpflichtversicherung. Persönliche Versicherungen der Gäste (z.B. Haftpflicht, Unfall, Bergekosten) sind von diesen selbstständig abzuschließen.

Der Bergführer, der die Tour durchführt, reduziert das Risiko, soweit es geht. Zu 100 % lassen sich die Risiken im Bergsport jedoch nie ausschließen. Mit der Buchung akzeptieren die Gäste, dass ein bestimmtes Restrisiko trotz Begleitung durch einen Bergführer besteht.